Substizitronsprinzip

Ein schöner Versprecher. Das Substizitronsprinzip bedeutet, daß etwas durch etwas unbeliebtes ersetzt wird. Es befasst sich mit der Theorie des sauren Apfels, in den gebissen werden muss.

Über Dominik

Jazz und SEO, Web und Grüntee
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Substizitronsprinzip

  1. dominik schreibt:

    „Zum Beispiel als Beispiel“
    2008-06-25 war auch sehr schön.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s