Monatsarchiv: Oktober 2010

Probieren geht über Studieren

Probieren geht über Studieren – dieses Sprichwort kenne ich aus meiner Kindheit. Während meines Studiums wurde es hin und wieder auch in „Kopieren geht über Studieren“ abgeändert. Eine ähnliche Redensart scheint es im Englischen nicht zu geben, denn Chris Dixon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Schafrififi

Manchmal – nachmitags, wenn die Hausaufgaben und -arbeit verrichtet sind, kann sich schon hin und wieder die Langeweile breit machen. Vor allem, wenn das Wetter sich mal wieder von der herbstlich-trüben Seite zeigt. Zur Abhilfe lassen sich Kürbisse auf dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausflüge, Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Doubledrums & Horns – BeJazz Saisoneröffnung 2010/11 – 2010-10-15

Wo ist bloss die Zeit geblieben? Vor lauter Zipperlein, Unpässlichkeiten, Uneinigkeiten und Unlustigkeiten habe ich seit April kein Konzert mehr besucht – gut, ich habe drei Stunden als Co-Moderator bei Radio RaBe verbracht – aber das ist nicht ganz das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jazz | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Unser Garten ist im Haus (wieder)

Es ist jedes Jahr das selbe: Irgendwann im Oktober gibt es den ersten Nachtfrost. Die Wiesen sind am Morgen noch weiss mit Raureif bedeckt und ich denke mir: „@†≈*Ξ∂Ψ!!! – die Pflanzen sind ja noch draussen!“ Meist endet der Tag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alles Mögliche | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Rauf auf den Gurten

Der erste Sonntag im Oktober zeigte sich von seiner besten Seite (gut 20°C). Daher beschlossen wir kurzerhand Berns Hausberg zu erklimmen. Also gings mit der S-Bahn nach Bern und von dort aus mit der Tram nach Wabern. Über hügelige Wiesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausflüge | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Aufgeblasen hinterm Maisfeld

Letztens, auf dem Rückweg von den Fischteichen und Ziegen in Schalunen, vermuteten wir einen kleinen Drachen, der, hinter einem Maisfeld versteckt, seine Feuerspeiversuche exerzierte. Als wir um das Maisfeld herumradelten, entdeckten wir stattdessen einen Heissluftballon, der sich alsbald über unsere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausflüge, Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen