Rauf auf den Gurten

Auf dem Gurten

Sonniger Oktober in HDR.

Der erste Sonntag im Oktober zeigte sich von seiner besten Seite (gut 20°C). Daher beschlossen wir kurzerhand Berns Hausberg zu erklimmen. Also gings mit der S-Bahn nach Bern und von dort aus mit der Tram nach Wabern.

Auf dem Gurten

Bergwiesen am Stadtrand.

Über hügelige Wiesen stapften wir zügig bergan…

Auf dem Gurten

Diabolische Gurten (Blair) Witch Mobiles aus untoten Tannenzapfen.

…und liessen uns nur kurz von verhexten Tannenzapfen vom Wege abbringen.

Auf dem Gurten

Hochlandrinder vor Bern.

Denn Panoramaausblicke auf die Stadt Bern waren nicht minder verlockend.

Auf dem Gurten

Oben!

Oben warteten auch noch einige andere Ausflügler und erfreuten sich an der schönen Aussicht und den Kräutern der Natur (Ricola haben die jedenfalls nicht geraucht). Der Heimweg wurde letztlich mit drei verschiedenen Schienenfahrzeugen bestritten.

Über Dominik

Jazz und SEO, Web und Grüntee
Dieser Beitrag wurde unter Ausflüge abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s