Das kleine Spielzeug Gottes

Nach dem letzten musikalischen Beitrag wird es Zeit, sich wieder mit den technischen Spielereien zu beschäftigen. Die Wireless-Drone der französischen Firma Parrot erinnert mich sehr stark an das Kinderspielzeug, das Autor William Gibson 1999 in seinem Buch All Tomorrow’s Parties erwähnt. Das dort beschriebene „God’s Little Toy“ ist ein kleiner, mit Helium gefüllter Zeppelin, der sich fernsteuern lässt, an dem nachträglich eine Kamera angebracht wurde.

Dieses Spielzeug, das in obigem Video in Aktion zu sehen ist, ist zwar kein Zeppelin, verfügt aber bereits über zwei integrierte Kameras – eine nach vorne, die andere nach unten gerichtet. Derzeit kann die Kameradrohne nur mit dem iPhone oder iPod Touch gesteuert werden, jedoch soll dies auch zukünftig mit anderen Smartphones, die die Voraussetzungen dafür erfüllen, möglich sein. Willkommen in Gibsons Zukunft.

Über Dominik

Jazz und SEO, Web und Grüntee
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Hypermedia abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s