Adieu Web 2.0 und willkommen Web 3.0

Mit der angekündigten Schliessung des Lesezeichen-Dienstes durch Yahoo! geht eine der ersten Web 2.0-Ikonen unter.


Ein Schock ging gestern Abend durch das Netz. Aufgrund weitgreifender Rationalisierungen, plant Yahoo! den beliebten und 2005 erworbenen Lesezeichen-Dienst Delicious (neben weniger prominenten) abzuschalten. Mittlerweile gibt es eine Twitter Petition um den Erhalt, sowie Lösungen die eigenen Lesezeichen in andere Dienste zu übertragen. Ein trüber Regentag in der Cloud und eine Erinnerung daran, dass im Web eben doch nicht alles von Dauer ist. Ebenso bedeutend ist, neben der Tragik des vermutlichen Untergang des Dienstes, der von Marshall Kirkpatrick treffend mit einer Mischung aus Museum, Bibliothek und dem Speicher eines verrückten alten Sammlers verglichen wird, auch die Symbolhaftigkeit des Ereignisses. Im Laufe gut eines Jahres, in dem ich verstärkt die Entwicklungen des Webs beobachtet habe, habe ich nun mitangesehen, wie sich etliche vielversprechende Dienste etabliert, verändert, aber auch wieder aufgelöst haben. Delicious – mein Lesezeichen-Arbeitspferd – gehört vermutlich zu den letzteren. Tragisch und symbolhaft ist, dass es sich hierbei um eine Paradeanwendung des Web 2.0 handelte, die es ermöglichte eine Fülle an Lesezeichen zu verwalten, was ohne sie gar nicht möglich gewesen wäre.
Bildschirmfoto Delicious vom 2010-12-17

Der zugrunde Gehende dokumentiert seinen eigenen Untergang.


Doch wir müssen nach vorne sehen und im Untergang einen Neuanfang sehen. Und dieser hört sich für mich wie das Einläuten der Web 3.0-Ära an. Denn nicht nur bei Yahoo! – auch im Web – zeichnen sich gerade grundlegende Änderungen ab (war Yahoo! übrigens je ein Web 2.0 Mitspieler?). Vielleicht werden wir rückblickend die Jahreswende 2010 als den Zeitpunkt bezeichnen, wenn wir von vom Beginn einer neuen Generation des Webs reden werden – wie auch immer die dann heissen mag.

Über Dominik

Jazz und SEO, Web und Grüntee
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s