Fünf Kilo rennen

Asics Trabuco

Neue Schuhe zum Event, der diesjährige Trabuco ist orange.


Heute bin ich zu Automattic’s Worldwide WP 5k Event meine fünf Kilometer gerannt. Ein willkommener Anlass, um im Vorfeld eine zweiwöchige Laufpause einzulegen, neue Asics anzuschaffen (bei mir alle 6 Monate nötig) und auch noch andere Zeitgenossen zur körperlichen Ertüchtigung anzuspornen.

Gestern und heute habe ich meine persönliche 5,5 km Runde absolviert (heute sogar wider Erwarten besser als gestern). Im Vorfeld und zum Abstecken der Runde habe ich den Dienst von MapMyWALK ausprobiert, der von Automattic dafür empfohlen wird, und bin recht angetan davon.

Nachdem alles so gut lief, obwohl ich normalerweise längere Strecken laufe, werde ich meine 5K-Strecke wohl häufiger bestreiten. Besonders in den nächsten beiden Wochen, an den ich unsere Tochter zum Schwimmkurs bringen und wohl jeden Tag selbst meine Bahnen ziehen werde. Nach diesen Unternehmungen werde ich wohl nicht jedes Mal auf meine übliche 8,5 km lange Strecke gehen wollen. Ein 5K-Lauf am Abend klingt da hingegen „beschaulich“.

Über Dominik

Jazz und SEO, Web und Grüntee
Dieser Beitrag wurde unter postaweek2011 abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Fünf Kilo rennen

  1. Astrid schreibt:

    Ja, ich finde auch, dass eine 5 Kilometer Runde gemütlich ist, wenn man sonst öfter längere Strecken läuft. Man darf natürlich nicht nur verbissen auf die Zeit achten.
    Liebe Grüße
    Astrid

    • bluenote84149 schreibt:

      Liebe Astrid, da hast Du vollkommen recht. Ich bin da eh recht minimalistisch unterwegs; iPod Nano mit Schrittzähler reicht mir und Uhr trage ich schon lange keine mehr. Dem Glücklichen schlägt keine Stunde. Das Schwimmen heute verlief recht gut: 1,5 km innerhalb meiner gut 30 Minuten. Danach konnte ich erstmal kaum laufen und musste ins Kinder-Puddelwasser fallen. Ich bin ja gespannt, wie ich die verbleibenden 8 Tage Schwimmkurs der Tochter bestreite. Für heute habe ich jedenfalls „nur“ noch ca. 30 Minuten Rollentraining gegen Abend auf der Terrasse eingeplant.
      Danke für Deinen Kommentar.
      Dominik

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s