Little Brother Superstar

Stop Big Brother

Ob jetzt der Grosse oder der Kleine Bruder schaut, ist untergeordneter Natur.

Langsam scheint das Thema Überwachung hier zum Dauerbrenner zu werden, daher die Bezeichnung Superstar. Wiederum trudelte über die mobile Ausgabe der Tageszeitung Der Bund eine Meldung zur Überwachung des öffentlichen Raumes ein.

Videoüberwachung in Echtzeit soll nun in der Schweiz möglich werden. Diese soll allerdings nur zu Sportveranstaltungen stattfinden – vorerst.

Viel interessanter ist aber in diesem Zusammenhang der Entscheid des Bundesgerichts, das im Kanton Bern die live Videoüberwachung von öffentlichen Plätzen ermöglicht, an denen bereits Straftaten begangen wurden, oder dies zu erwarten ist. Und Letzteres lässt einen gewissen Auslegungsspielraum frei, der die ganze Sache brisant macht.

Über Dominik

Jazz und SEO, Web und Grüntee
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, postaweek2011 abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s