Gut gebrüllt

Diese Schrauberei war wirklich simpel. Seit Erscheinen des Betriebssystems Lion von Apple, benutze ich es mit wachsender Begeisterung auf einer externen Festplatte von Lacie. Extern, deshalb, weil ich ein absolut neues System haben wollte, mit der Option wieder zum Alten wechseln zu können.

Nun gefiel mir Lion so gut, dass ich es genau so in dieser Ausprägung intern haben wollte. Was lag also näher, als die Platten zu tauschen.

Was mich vorerst noch davon abhielt, war die Tatsache, dass in der externen HD eine Hitachi verbaut war und ich war mir nicht sicher, ob das Gehäuse des Winzlings Rikiki auch tatsächlich zum Öffnen vorgesehen sei.

Schnell merkte ich jedoch, dass die im MacBook verbaute Festplatte, bis auf die Kapazität, baugleich mit der, von Lacie verwendeten, ist.

Der Plattentausch verlief reibungslos. Die Externe ist nun intern und die Interne im Gehäuse. Der Rechner startet anstandslos.

Über Dominik

Jazz und SEO, Web und Grüntee
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Hypermedia abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s